Die 4 Gründe für den anormalen Verschleiß Ihrer Traktorreifen

Für den Verschleiß Ihrer Traktorreifen können viele Gründe verantwortlich sein. Bevor Sie verschlissene Reifen ersetzen, sollten Sie die Gründe für diesen Verschleiß genau ermitteln, vor allem, wenn dieser vor der Zeit erfolgte. Nur so können Sie verhindern, mit Ihrem neuen Reifensatz dasselbe Problem zu bekommen.

Verschleiß bei einem Traktorreifen wegen zu hohem Reifendruck

Nachfolgend erläutern wir die 4 Hauptgründe, die für den Verschleiß Ihrer Landwirtschaftsreifen verantwortlich sind, von denen einige mit dem Gebrauch, andere aber mit komplexeren Problemen verbunden sind.

Ein Wechsel Ihrer Landwirtschaftsreifen stellt eine erhebliche Investition dar, und bevor Sie sich dazu entschließen, sollten Sie ermitteln, welche Gründe genau zum vorzeitigen Verschleiß Ihres derzeitigen Reifensatzes geführt haben.

 

Die 4 wichtigsten gründe für die vorzeitigen abnutzung ihrer traktorreifen:

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie auf dieser recht kurzen Liste den Grund finden, warum sich Ihre Reifen zu schnell abgenutzt haben. Allerdings treten bestimmte Gründe gemeinsam auf, und da kann es u. U. schwierig werden, den Hauptgrund für den Verschleiß herauszufinden.

1. Der mechanische Zustand Ihres Traktors

Wenn Sie feststellen, dass der Verschleiß vorn stärker ausgeprägt ist als hinten oder wenn sich der Verschleiß auf einer einzigen Seite des Reifens konzentriert, mit einer Rechts-Links-Symmetrie, sollten Sie das Vorderachsdifferential, die Spur, das Spiel in den Kugelgelenken und in den Lagern überprüfen.

Für diese Art von Verschleiß kommen nämlich mehrere Gründe infrage: Die Zuschaltung der Vorderachse auf einer kurvigen Strecke kann eine Erklärung für diese Art von Verschleiß sein. Es kann aber auch an einer falschen Sturzeinstellung liegen, d. h., dass die Räder nicht genau vertikal stehen, oder an der Spur (Vorspur oder Nachspur).

Wenn die Reifen bereits ungleichmäßig abgefahren sind, können sie eventuell getauscht werden, um ihre Einsatzdauer zu verlängern. Natürlich ist zuvor das mechanische Problem zu lösen.

2. Die Nutzungsart Ihres Traktors

Verschleiß bei einem Landwirtschaftsreifen, verursacht durch Straßenfahrten

Verschleiß bei einem Landwirtschaftsreifen,
verursacht durch Straßenfahrten


Wenn Ihre Reifen glatt aussehen,
mit stärkerem Abrieb auf den Stollen in der Mitte, wird der Traktor sehr wahrscheinlich häufig zum Ziehen schwerer Lasten auf der Straße verwendet. Der Verschleiß wird durch den im Vergleich mit dem Ackerboden härteren und raueren Straßenbelag und die höheren Fahrgeschwindigkeiten auf der Straße beschleunigt. Prüfen Sie, welche Entfernungen Sie mit dem Trecker zurücklegen und wie das Acker-Straße-Verhältnis ist.

Zeigen sich Abriebspuren an der Außenseite des rechten Reifens und an der Innenseite des linken Reifens, handelt es sich um einen Neigungsverschleiß, der sehr wahrscheinlich auf die Neigung der Straße zurückzuführen ist, die Sie normalerweise befahren. Diese Art des Verschleißes wird durch das ständige Gegensteuern verstärkt, um den Traktor auf der Straße zu halten.

Um die Lebensdauer Ihrer Reifen zu verlängern, sollten Sie nicht schneller fahren, als es der Geschwindigkeitsindex Ihrer Ausrüstung erlaubt. Bei zu schnellem Fahren erwärmt sich der Reifen übermäßig, was ihn schwächt.

Im Übrigen hängt das Verhalten des Gummis, aus dem der Landwirtschaftsreifen besteht, von dem Druck, dem er ausgesetzt ist (der direkt mit der Last verbunden ist) und der Geschwindigkeit ab. Die Kombination dieser Faktoren hat direkte Auswirkungen auf den Verschleiß.

3. Falscher Reifendruck

Einstellung des Reifendrucks bei einem Traktorreifen

Einstellung des Reifendrucks bei einem Traktorreifen


Bei Unterdruck
springt der Reifen auf dem Boden, wodurch sich die Schultern und Stollen schneller abnutzen (nur jeder zweite ist abgenutzt). Die Stärke der auf den Traktorfahrer übertragene Vibrationen nimmt nicht etwa ab, sondern zu. Bei einem zu niedrigen Reifendruck kann es bei einer Straßenfahrt zu Materialerwärmung kommen, wodurch sich die Gummiteile von den Nylon-, Rayon- und Metallelementen trennen und der Reifen beschädigt wird.

Ein Überdruck hingegen führt zu übermäßigem Verschleiß der Lauffläche, genauer der Stollenspitze. Der Reifen wölbt sich nach außen, so dass der Abrieb in der Mitte stärker ausgeprägt ist, die dann schneller verschleißt.

4. Überlastung Ihres Traktors

Schwere Lasten beanspruchen die Karkasse und die Lauffläche der Reifen stärker und können zu einer permanenten Deformation führen. Folge dieser Deformation ist ein beschleunigter Verschleiß der Stollen.

Aus diesem Grund sollten Sie bei hohen Lasten Ihre Fahrgeschwindigkeit auf der Straße reduzieren, um die Beanspruchung der Lauffläche zu vermindern. Dann erwärmt sich der Gummi nicht so stark und nutzt sich weniger schnell ab.

Überprüfen Sie auch, dass der Load-Index für die Maximallast geeignet ist, die Sie transportieren (Sie können dafür die Loadindex-Tabelle zu Rate ziehen, die von den Herstellern mitgeliefert wird), und achten Sie darauf, Ihre Reifen nicht zu überlasten (durch Verringerung der Transportlast). Wenn der Load-Index überschritten ist, wird die Tragfähigkeit der Karkasse überstrapaziert.

 

Den Verschleiß von Landwirtschaftsreifen begrenzen - aber wie?

Dass Reifen verschleißen, ist unvermeidbar. Dieser Verschleiß wird im Wesentlichen durch die Reibung des Gummis auf dem Boden oder dem Straßenbelag verursacht und sollte normalerweise über die gesamte Breite der Lauffläche einheitlich sein.

Durch einen gut eingestellten und gepflegten Traktor, einen für die Verwendung geeigneten Reifendruck, eine moderate Geschwindigkeit und die richtige Lagerung der Traktorreifen, wenn sie nicht benutzt werden, kann deren Lebensdauer erheblich verlängert werden.

 


Wenn Sie sich weiter informieren und die Rentabilität Ihres Betriebs steigern möchten, empfiehlt Ihnen Bridgestone Landwirtschaft das ausführliche und detaillierte kostenloses Weißbuch, in dem wir erläutern, welche wichtige Rolle der Landwirtschaftsreifen für Ihre Produktivität spielt.

Ratgeber herunterladen: Steigern sie die rentabilität ihres betriebs

Das vorliegende Dokument und die darin enthaltenen Informationen haben lediglich informativen Charakter. Auch wenn dieser Text mit größter Sorgfalt erstellt wurde, können wir keine Haftung für Schäden übernehmen, die aufgrund von Fehlern im Text entstehen. Sämtliche Daten können auch nach der Veröffentlichung ohne Vorankündigung geändert werden.